Yogakurse und -ferien unter der Sonne Andalusiens

Yogaferien inmitten der Natur geben uns die Möglichkeit, eine regenerative Entspannung für Körper, Geist und Seele zu erfahren. Die Stille und Reinheit der Natur, die uns umgibt wirkt ausgleichend und beruhigend.

Meditation, Pranayama, gesundes Essen und das Üben der Asanas unter der energiereichen Sonne Andalusiens lassen uns wieder fühlen welche Kraft in uns ist. Die tägliche Yogapraxis lässt uns schnell das spüren, was Yoga in uns wecken kann.

Genau diese Kombination bieten wir in unserem Seminarhaus nahe der Küste von Nerja in der Provinz Malaga an. Als reines Yogaseminarhaus haben wir einen festen Tagesablauf mit 2 Meditationen, 2 Yogastunden, 2 Mahlzeiten und genügend Freizeit, um die nähere Umgebung und die reizvolle Landschaft Andalusiens zu entdecken.

Meditation in Andalusien

Die Meditation ist eine Erfahrung, die nur schwer zu beschreiben ist, denn sie ist reine Selbsterfahrung. Je tiefer die Meditation, um so mehr tritt die Bedeutung von Raum und Zeit in den Hintergrund. Der Alltag tritt ebenso in den Hintergrund und die Gedanken können sich mit dem reinen Sein im Hier und Jetzt beschäftigen.

Vegane Ernährung in Andalusien

Vegane Ernährung ist eine konsequente Umsetzung des Yogagebots des Ahimsa - der Gewaltlosigkeit. Allerdings ist auch aus rein gesundheitlichen und energetischen Aspekten eine vegane Ernährung sinnvoll. In unmittelbarer Umgebung von Rio de la Miel finden wir die meisten Produkte aus lokalem Anbau, die zu einer abwechslungsreichen und gesunden veganen Küche gehören.

Yoga in Andalusien

Unsere Yogastunden bauen auf den 12 Grundstellungen (Asanas) des Hatha-Yogas auf. Atemübungen (Pranayama), Meditation und Tiefenentspannung helfen uns, den Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung zu finden. Die Übungen sind so aufgebaut, dass unsere Yogaferien sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind.

Diese Seite teilen